Internet - Informationen im Überfluss

Das Internet ist ein globales, weltweites Netzwerk zum Austausch von Daten.

Glossartext: Internet.

Das Internet, die Silbe inter bedeutete zwischen, die Silbe net ist das Netzwerk, ist eine Bezeichnung für die Verbindung zwischen verschiedenen und miteinander verbundenen Netzen oder Netzwerken. Einfach ausgedrückt stellt das Internet eine Vernetzung von Computern dar. Es ist gleichzeitig ein Massenmedium, welches eine enorme Menge an Dienstleistungen bereitstellt. Das Internet bildet die Basis für die Übertragung von Daten zwischen elektronischen Rechnern, welche über entsprechende Netzwerkvoraussetzungen verfügen. Das world wide web und EMail sind die zwei wichtigsten Dienste des Internet. Eine Abgrenzung zwischen Internet und www besteht darin, dass das www eigentlich nur eine Anwenderplattform darstellt, welche auf Basis multimedialer Funktionen beruht und die verschiedene Dokumente miteinander vernetzen kann. Dies geschieht durch sogenannte Links. Durch die weit entwickelte Technik sind die Netzwerkverbindungen weltweit möglich.

Im Zusammenhang mit den technischen Voraussetzungen werden zahlreiche Dienste innerhalb des Internet angeboten. Hierzu gehören zum Beispiel die weltweite Kommunikation über das Versenden und Empfangen von EMails, das Telnet, das Usenet und das world wide web. Zu den Ergebnissen der technischen Umsetzung gehört der weltweite Austausch von Daten verschiedener Art. Die Grundlage für den Datenaustausch bilden die Internetprotokolle, welche etwa 500 Netzwerkprotokolle umfassen.

Sie stellen neben den technischen Voraussetzungen die softwaremäßigen Grundlagen dar. Außerdem dienen spezielle Telefon- und Standleitungen, Satellitenverbindungen und Richtfunkstrecken als Verbindungsgrundlagen für die Vernetzung und den Datenaustausch. Zu den technischem Grundlagen des Internet gehören außerdem die RFCs der IETF. RFC bedeutet Request for Comments. Die deutsche Übersetzung lautet eine Bitte um Dokumente. Diese hierbei gemeinten Dokumente bestehen aus unterschiedlichen organisatorischen Darstellungen des RCF - Editors.

Die IETF beschäftigt sich mit der umfassenden Entwicklung des Internets und ist dabei bemüht, eine zukünftig noch bessere Nutzung und Funktion des Internets umzusetzen. Innerhalb des Internets arbeiten zahlreiche Netzwerke, welche jeweils einer geordneten sogenannten administrativen Verwaltung unterliegen. Diese Verwaltungsstrukturen können miteinander arbeiten und kommunizieren und stellen eine Einheit dar. Zu diesen Verwaltungen gehören zum Beispiel die Netzwerke der Provider oder Anbieter. Sie haben unmittelbaren Kontakt mit den Computern der Nutzer. Eine andere Verwaltungseinheit stellen die Firmennetzwerke dar, welche auch als Intranets bezeichnet werden. Außerdem bestehen spezielle Forschungs- und Universitätsvernetzungen.

Webdesign-Glasklar © 2012-2014 by Holger Wark